DJ-Stammtisch Esslingen

Am Donnerstag, den 24. Oktober fand der erste DJ-Stammtisch in der Esslinger Bar fuenfbisneun (KOMMA Areal) statt.
Schon bei der Auftaktveranstaltung wurde klar, welches Potenzial dahinter steckt.
Ein Stammtisch lebt bekanntlich von seinen Teilnehmern und diese waren bereits zahlreich erschienen.

Da solche Angebote für die lokale Szene überaus wichtig sind, wird den Jungs auf Gut’s Nächtle eine Plattform zur Öffentlichkeitsarbeit geboten.

In diesem Beitrag erfahrt ihr alles Wichtige über den Esslinger DJ-Stammtisch.

Wie kam es zur Idee?

Die Grundidee, in Esslingen einen DJ-Stammtisch an den Start zu bringen, entstand tatsächlich aus einer Schnapsidee:
Eines Abends saßen „Witty“ und „Dj-Übernahme“, zwei der Veranstalter, mit weiteren Freunden im fuenfbisneun. Dj-Übernahme wollte der anwesenden Gruppe seine Musik zeigen. Nach Rücksprache mit der Bar wurde es ihnen ermöglicht, das vorhandene Soundsystem an diesem Abend dafür zu nutzen. 
Daraus entstand dann die Idee in den Räumlichkeiten des fuenfbisneun eine Mixsession im kleinen Rahmen zu starten.
Ende Mai war es dann soweit, die Jungs trafen sich dort und bespielten die Bar.
Das hat sich schnell herumgesprochen und die Räumlichkeiten füllten sich zunehmend, aus einer geselligen Runde entstand ein Partycharakter.
Nach dem der Abend so erfolgreich verlaufen ist, kam dann die grundlegende Idee auf dort einen regelmäßigen DJ-Stammtisch zu veranstalten.

Worum geht es beim DJ-Stammtisch und wie läuft er ab?

Im Allgemeinen fördert der DJ-Stammtisch die elektronische Musikkultur. Der Stammtisch bietet interessierten DJ’s (oder denen, die es noch werden wollen) die Möglichkeit mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen und zu Netzwerken. Gleichzeitig ist der Stammtisch als Jugendförderung, zur Förderung von Inklusion sowie Integration zu sehen.

Während den Veranstaltungen werden verschiedene DJ Slots vergeben. Geplant ist, dass gewisse Slots von erfahrenen DJ’s im Vorfeld belegt werden. Um vor allem auch unerfahrenen Teilnehmern des Stammtisches die Möglichkeit zu bieten, sich selbst auszuprobieren, wird es aber auch offene DJ-Slots geben. Diese werden dann vor Ort spontan vergeben, je nach Bedarf und Motivation der Gäste.
Wer auf Nummer Sicher gehen will, tritt am besten vorab über mit den Veranstaltern in Kontakt (Die Facebookpage ist unter dem Beitrag verlinkt).
Um vorherige Absprache wird auch gebeten wenn spezielles Equipment benötigt wird, bzw. selbst mitgebracht wird.

Neben der Möglichkeit aufzulegen, kann auch begleitend zur Musik, gesungen oder gerappt werden, ein Mikrofon steht nämlich auch zur Verfügung.

Während der Veranstaltung ist die Bar ganz normal geöffnet.

Hier das Michatroschka-Set vom ersten DJ-Stammtisch:

Nebenraum des fuenfbisneun

Wer Veranstaltet und wer ist involviert?

Das fünfköpfige Veranstaltungsteam besteht aus drei DJ’s, sowie zwei Organisatoren.
Finanzielle Unterstützung soll es durch die Kulturförderung der Stadt Esslingen geben, der Antrag ist bereits eingereicht und die Zusage wird heiß erwartet.
Freundlicherweise stellt das fuenfbisneun die Räumlichkeiten und die Technik zur Verfügung.

Ausblick und Dank

Der DJ-Stammtisch wird 14-tägig donnerstags stattfinden und ist als langfristiges Projekt geplant.

Ein großer Dank gilt dem Team des fuenfbiself, der Stadt Esslingen, sowie den Organisatoren und DJs des Stammtisches.
Die Szene lebt insbesondere auch von unserem Nachwuchs, deshalb ist es wichtig, dass dieser entsprechend gefördert wird.
Kommt alle zahlreich, ob Neuanfänger oder alte Hasen. Alle Menschen mit offener Einstellung sind herzlich eingeladen an dieser Stammtischrunde teilzunehmen.

Sollten noch Unklarheiten bestehen, wendet euch am besten via Facebook direkt an die Jungs vom DJ-Stammtisch:

Zur Facebookpage der Bar fuenfbisneun geht’s hier lang:

Chris

Online-Redakteur, Administrator

Szene-Aktivist. Geprägt von vielen positiven Partyerlebnissen, sowie reichlich guter Musik, geht es nun darum, der Szene etwas zurück zu geben.